Angebote zu "Ergonomisch" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

MOTU 8pre-es Audio Interface
1.455,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das MOTU 8pre-es schließt die Lücke zwischen dem bewährten 8pre USB und dem 8M mit seiner Netzwerk-Fähigkeit. Zusätzliche Praxisfeatures erleichtern dem Anwender die tägliche Arbeit. Dank Talkbackmikro, Umschalter für Lautsprecherpaare und separaten Reglern für die Kopfhörerausgaänge lässt es sich ergonomisch mit dem 828 8Pre es arbeiten. Die herausragende Audioqualität tut Ihr Übriges das Gerät zur Studiozentrale oder mobilem Allroundtalent werden zu lassen. · Talkback-Mikro auf der Vorderseite · Umschalter zum Vergleichshören zweier Lautsprecherpaare auf der Vorderseite · Drehregler für gleichzeitige Lautstärkeeinstellung mehrerer Lautsprecher · 24 separate Eingänge und 28 separate Ausgänge · 2 optische Bänke, Wordclock I/O · 8 Klinke/XLR-Kombi-Eingänge für Mikro/Line/Gitarre · 8 symmetrische Klinkenausgänge · 2 Kopfhöreranschlüsse an der Frontseite, getrennt regelbar · Für die Verwendung im Studio oder live auf der Bühne ohne Computer · Als Interface oder Standalone-Mischpult · AVB-Netzwerk, Thunderbolt und USB 2 · Thunderbolt-Soundkarte · Bauform: Rackgehäuse · Rackeinbau: 19"/1HE · Abtastrate (max.): 192 kHz · Auflösung (max.): 24 bit · Anzahl Mikrofoneingänge: 8 · Anzahl Analog I/Os: 8 in / 8 Out · Anschluss Rechner: USB 2.0 / Thunderbolt · Digital I/O: 2x Adat I/O · Monitor Mixing: Hardware Monitoring DSP-gestützt · Bus Powered: - · Besonderheit(en): AVB; standalone Audio Interface

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
BMW Street AIR Motorradweste Unisex (Schwarz)
1.200,00 € *
ggf. zzgl. Versand

BMW Street AIR Motorradweste Unisex (Schwarz) Weste mit integriertem Street AIR System mit Airbag, motorradungebunden Nur in Verbindung mit kompatibler BMW Motorradjacke mit API-Vorbereitung (z.B. Street AIR Dry oder StreetGuard AIR) 3 Sensoren (Pfeile) überwachen die Fahrsituation und lösen den Airbag im Bedarfsfall aus. Deutliche Erhöhung der passiven Sicherheit Schützt Schultern, Schlüsselbeine, Brust und Rücken Verbindung von Weste und Jacke über Reißverschlüsse (seitlich) und Drucknöpfe (im Nacken sowie untern den Achseln) Elektronik inklusive Hauptschalter im Rückenteil integriert Abnehmbarer Nierengurt Street AIR System Das Street AIR System ist ein Hightech-System für erhöhte passive Sicherheit, das gefährliche Situationen erkennt und einen Airbag auslöst. Es ist identisch zum Tech-Air Street Airbag-System von Alpinestars. Das Street AIR System ist intelligent, effizient, schnell, autonom, zuverlässig, ergonomisch und Dekra-geprüft: Intelligent: Ein spezieller Aktivierungs-Algorithmus erkennt eine Unfallsituation und löst das System aus. Effizient : Das System schützt die Schultern, Schlüsselbeine, den Brustkorb und den Rücken. Schnell : Bei schweren Stürzen löst das System in 30-60 Millisekunden aus und bläst den Protektor in 25 Millisekunden auf. Autonom : Das System benötigt weder eine Verbindung zum Motorrad noch sonstige Anbauteile. Zuverlässig : Das System und die Wirkungsweise wurden intensiv getestet sowohl in verschiedenen Crashtests als auch in Simulationen. Ergonomisch : Der Airbag ist in verschiedenen Größen lieferbar (damit passend für Fahrer unterschiedlicher Statur). Damit wird ein angenehmer Tragekomfort sowie perfekter Sitz erzielt. Dekra-geprüft : Das System ist gemäß den strengen Vorgaben der Dekra zertifiziert. Gesteuert wird das Street AIR System durch den intelligenten Aktivierungs-Algorithmus. Dieser analysiert die Sensordaten und entscheidet, wann das System auslöst. Bei unvermittelten Stürzen löst das System in 30-60 Millisekunden aus. Entwickelt sich eine kritische Situation erst allmählich, wird sie kontinuierlich durch den ausgeklügelten Algorithmus bewertet, der den Airbag in diesem Fall später oder gar nicht auslöst. Der Airbag des Street AIR System bläst sich nach Auslösung in 25 Millisekunden auf und bietet nach insgesamt max. 85 Millisekunden die volle Schutzwirkung. Das System aktiviert sich nur dann, wenn es nötig ist. So löst es bei Auffahrunfällen mit einer Geschwindigkeit unter 20 km/h nicht aus. Der Airbag wird in verschiedenen Größen angeboten. So bietet er Fahrern unterschiedlicher Statur besten Schutz und Komfort. Das System funktioniert autonom ohne jegliche Anbauteile am Motorrad, d. h. es gibt keine störende Kabelverbindung zum Motorrad. Das Eigengewicht der Weste von ca. 2 kg ist angezogen kaum spürbar. Das Street AIR System besteht aus einem Elektroniksystem (Hardware, Aktivierungs-Algorithmus und Software) und einem Druckluftsystem (Gasgenerator und Airbag). Sämtliche Komponenten sind im Rückenbereich der Weste untergebracht. Es besteht keine Verbindung zum Fahrzeug, es handelt sich um ein autonomes System, das auf jedem Fahrzeug genutzt werden kann. Das Street AIR System agiert im Zusammenspiel mit den herkömmlichen Protektoren der Jacke und schützt insbesondere Schultern, Schlüsselbeine, Brust und Rücken. Die Schultern erhalten durch den Protektor zusätzlichen Schutz, wie die Zertifizierung nach der aktuellen Norm EN 1621.1 und der künftigen Norm EN 1621.4 bestätigt. Das System mindert das Aufprallrisiko des Helms auf das Schlüsselbein. Wann schützt das System? Das Street AIR System ist für den Straßenverkehr sowie mit Einschränkungen für den Offroad-Einsatz konzipiert (nicht extrem Offroad, Details siehe Bedienungsanleitung). Dort erkennt es kritische Situationen und interveniert in folgenden Fällen: Auffahrunfälle bei einer Geschwindigkeit von über 20 km/h Lowsider mit Wegrollen: Das Motorrad rutscht aufgrund von Haftungsverlust an Vorder- oder Hinterrad weg, der Fahrer rollt weg. Das Street AIR System ist absolut wasserdicht und bei jedem Wetter einsatzbereit. − Die Elektronik ist durch ein robustes und wasserabweisendes Gehäusegeschützt. Unter einer kompatiblen Jacke getragen ist das Street AIR System absolut wasserdicht. Aktivierung : Das Street AIR System wird am Hauptschalter der Weste eingeschaltet und dann durch das Schließen des Jacken-Frontreißverschlusses (mit Sensor) automatisch aktiviert. LED-Anzeige am linken Arm der Jacke signalisiert den Status des Street AIR Systems u. a. Funktionsfähigkeit und Batterieladezustand. Bitte beachten! Das Street AIR System darf nur zum Motorradfahren im Straßenverkehr sowie mit Einschränkungen zum Offroad-Einsatz verwendet werden, innerhalb der in der Bedienungsanleitung beschriebenen Bedingungen und Beschränkungen. Das System ist nicht zur Nutzung in den folgenden Bereichen gedacht: Alle Rennsport- oder Wettbewerbsveranstaltungen Enduro-, Motocross- oder Supermoto-Veranstaltungen Motorradstunts Nicht-Motorrad-Aktivitäten Kein System, einschließlich des Street AIR Systems, kann einen perfekten und gänzlichen Schutz bieten. Jedes System hat in der Wirkung seine Grenzen, über die hinaus Verletzungsmöglichkeiten bestehen. Technische Daten Aktivierungs-Algorithmus und Diagnostik mit spezieller Firmware 3 Bewegungssensoren Lithium-Ionen-Batterie Druckluftsystem: Hochdruck-Airbag mit 3D-Struktur mit 11 l Volumen (Durchschnitt über 3 Größen) Betriebsdauer: Voll aufgeladen und aktiviert bis zu 25 Stunden funktionsfähig Laden der Batterie über Netzgerät (220 V, 50 Hz), im Lieferumfang enthalten Anschluss des Netzgerätes an Micro-USB-Anschluss in der Weste Ladedauer: ca. 6 Stunden bei voll entladener Batterie Lieferung inklusive ausführlicher Bedienungsanleitung

Anbieter: Bmw-Motorrad-Bohl...
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
BMW Street AIR Motorradweste Unisex (Schwarz)
1.200,00 € *
ggf. zzgl. Versand

BMW Street AIR Motorradweste Unisex (Schwarz) Weste mit integriertem Street AIR System mit Airbag, motorradungebunden Nur in Verbindung mit kompatibler BMW Motorradjacke mit API-Vorbereitung (z.B. Street AIR Dry oder StreetGuard AIR) 3 Sensoren (Pfeile) überwachen die Fahrsituation und lösen den Airbag im Bedarfsfall aus. Deutliche Erhöhung der passiven Sicherheit Schützt Schultern, Schlüsselbeine, Brust und Rücken Verbindung von Weste und Jacke über Reißverschlüsse (seitlich) und Drucknöpfe (im Nacken sowie untern den Achseln) Elektronik inklusive Hauptschalter im Rückenteil integriert Abnehmbarer Nierengurt Street AIR System Das Street AIR System ist ein Hightech-System für erhöhte passive Sicherheit, das gefährliche Situationen erkennt und einen Airbag auslöst. Es ist identisch zum Tech-Air Street Airbag-System von Alpinestars. Das Street AIR System ist intelligent, effizient, schnell, autonom, zuverlässig, ergonomisch und Dekra-geprüft: Intelligent: Ein spezieller Aktivierungs-Algorithmus erkennt eine Unfallsituation und löst das System aus. Effizient : Das System schützt die Schultern, Schlüsselbeine, den Brustkorb und den Rücken. Schnell : Bei schweren Stürzen löst das System in 30-60 Millisekunden aus und bläst den Protektor in 25 Millisekunden auf. Autonom : Das System benötigt weder eine Verbindung zum Motorrad noch sonstige Anbauteile. Zuverlässig : Das System und die Wirkungsweise wurden intensiv getestet sowohl in verschiedenen Crashtests als auch in Simulationen. Ergonomisch : Der Airbag ist in verschiedenen Größen lieferbar (damit passend für Fahrer unterschiedlicher Statur). Damit wird ein angenehmer Tragekomfort sowie perfekter Sitz erzielt. Dekra-geprüft : Das System ist gemäß den strengen Vorgaben der Dekra zertifiziert. Gesteuert wird das Street AIR System durch den intelligenten Aktivierungs-Algorithmus. Dieser analysiert die Sensordaten und entscheidet, wann das System auslöst. Bei unvermittelten Stürzen löst das System in 30-60 Millisekunden aus. Entwickelt sich eine kritische Situation erst allmählich, wird sie kontinuierlich durch den ausgeklügelten Algorithmus bewertet, der den Airbag in diesem Fall später oder gar nicht auslöst. Der Airbag des Street AIR System bläst sich nach Auslösung in 25 Millisekunden auf und bietet nach insgesamt max. 85 Millisekunden die volle Schutzwirkung. Das System aktiviert sich nur dann, wenn es nötig ist. So löst es bei Auffahrunfällen mit einer Geschwindigkeit unter 20 km/h nicht aus. Der Airbag wird in verschiedenen Größen angeboten. So bietet er Fahrern unterschiedlicher Statur besten Schutz und Komfort. Das System funktioniert autonom ohne jegliche Anbauteile am Motorrad, d. h. es gibt keine störende Kabelverbindung zum Motorrad. Das Eigengewicht der Weste von ca. 2 kg ist angezogen kaum spürbar. Das Street AIR System besteht aus einem Elektroniksystem (Hardware, Aktivierungs-Algorithmus und Software) und einem Druckluftsystem (Gasgenerator und Airbag). Sämtliche Komponenten sind im Rückenbereich der Weste untergebracht. Es besteht keine Verbindung zum Fahrzeug, es handelt sich um ein autonomes System, das auf jedem Fahrzeug genutzt werden kann. Das Street AIR System agiert im Zusammenspiel mit den herkömmlichen Protektoren der Jacke und schützt insbesondere Schultern, Schlüsselbeine, Brust und Rücken. Die Schultern erhalten durch den Protektor zusätzlichen Schutz, wie die Zertifizierung nach der aktuellen Norm EN 1621.1 und der künftigen Norm EN 1621.4 bestätigt. Das System mindert das Aufprallrisiko des Helms auf das Schlüsselbein. Wann schützt das System? Das Street AIR System ist für den Straßenverkehr sowie mit Einschränkungen für den Offroad-Einsatz konzipiert (nicht extrem Offroad, Details siehe Bedienungsanleitung). Dort erkennt es kritische Situationen und interveniert in folgenden Fällen: Auffahrunfälle bei einer Geschwindigkeit von über 20 km/h Lowsider mit Wegrollen: Das Motorrad rutscht aufgrund von Haftungsverlust an Vorder- oder Hinterrad weg, der Fahrer rollt weg. Das Street AIR System ist absolut wasserdicht und bei jedem Wetter einsatzbereit. − Die Elektronik ist durch ein robustes und wasserabweisendes Gehäusegeschützt. Unter einer kompatiblen Jacke getragen ist das Street AIR System absolut wasserdicht. Aktivierung : Das Street AIR System wird am Hauptschalter der Weste eingeschaltet und dann durch das Schließen des Jacken-Frontreißverschlusses (mit Sensor) automatisch aktiviert. LED-Anzeige am linken Arm der Jacke signalisiert den Status des Street AIR Systems u. a. Funktionsfähigkeit und Batterieladezustand. Bitte beachten! Das Street AIR System darf nur zum Motorradfahren im Straßenverkehr sowie mit Einschränkungen zum Offroad-Einsatz verwendet werden, innerhalb der in der Bedienungsanleitung beschriebenen Bedingungen und Beschränkungen. Das System ist nicht zur Nutzung in den folgenden Bereichen gedacht: Alle Rennsport- oder Wettbewerbsveranstaltungen Enduro-, Motocross- oder Supermoto-Veranstaltungen Motorradstunts Nicht-Motorrad-Aktivitäten Kein System, einschließlich des Street AIR Systems, kann einen perfekten und gänzlichen Schutz bieten. Jedes System hat in der Wirkung seine Grenzen, über die hinaus Verletzungsmöglichkeiten bestehen. Technische Daten Aktivierungs-Algorithmus und Diagnostik mit spezieller Firmware 3 Bewegungssensoren Lithium-Ionen-Batterie Druckluftsystem: Hochdruck-Airbag mit 3D-Struktur mit 11 l Volumen (Durchschnitt über 3 Größen) Betriebsdauer: Voll aufgeladen und aktiviert bis zu 25 Stunden funktionsfähig Laden der Batterie über Netzgerät (220 V, 50 Hz), im Lieferumfang enthalten Anschluss des Netzgerätes an Micro-USB-Anschluss in der Weste Ladedauer: ca. 6 Stunden bei voll entladener Batterie Lieferung inklusive ausführlicher Bedienungsanleitung

Anbieter: Bmw-Motorrad-Bohl...
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot